Institute for Numerical Simulation
Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
maximize

Vorlesung im Sommersemester 2014:

V1G6 - Algorithmische Mathematik II

(bis 21.5.2014 auch MB05 - Stochastik für Lehramt)

Prof. Dr. Jochen Garcke

Assistent: Dr. Jutta Neuen

Die Mathematik stellt eine wichtige Grundlage für viele Bereiche des alltäglichen Lebens dar. Ingenieurswesen, Transport und selbst Finanzmärkte profitieren von mathematischen Methoden und Modellen. Während einige Probleme direkt gelöst werden können, ist der Großteil von Hand nicht mehr zu bewältigen. Aus diesem Grund bedient man sich des Computers als Hilfsmittel zur Umsetzung mathematischer Verfahren.

Ziel und Inhalt der Vorlesung Algorithmische Mathematik ist die Vermittlung von Fähigkeiten, die Schritte von der mathematischen Formulierung eines Problems bis hin zur Schritt-für-Schritt-Umsetzung in einem Algorithmus durchzuführen. Der Entwurf geeigneter Verfahren ist dabei ebenso Bestandteil des Lehrmaterials wie die Verifikation und Analyse von benötigter Laufzeit und erreichter Qualität von approximativen Verfahren.

Vorkenntnisse

Algorithmische Mathematik I.

Vorlesungszeiten

Termine:Mo,10 - 12 Uhr c.t.,We10, Großer Hörsaal
Mi,10 - 12 Uhr c.t.,We10, Großer Hörsaal
Beginn:Mo,7.4.2014

Klausur

AlMa II:Mi,30.7.2014,9 - 11 Uhr s.t.
Nachklausur:Mo,22.9.2014,9 - 11 Uhr s.t.,Nachnamen A - M:Großer HS
Nachnamen N - Z:Kleiner HS

Nachklausureinsicht

Fr,26.9.2014,We6, 5.002,Nachnamen A - K:14 - 15 Uhr s.t.
Nachnamen L - Z:15 - 16 Uhr s.t.

Sprechstunde

von Herrn Prof. Dr. Garcke: Mo, 14 - 16 Uhr, We6 6.003.

Übungsgruppen

Die Einteilung der Übungsgruppen erfolgt ab dem 26.3. über BASIS bzw. für Lehrämtler in der ersten Vorlesungswoche.

Termine:Gruppe 1:Mo,12 - 14 Uhr,MATH 0.011
Gruppe 2:Mo,14 - 16 Uhr,MATH 0.011
Gruppe 3:Di,10 - 12 Uhr,MATH 0.011
Gruppe 4:Di,12 - 14 Uhr,MATH 0.011
Gruppe 5:Mi,8 - 10 Uhr,MATH 0.011
Gruppe 6:Mi,12 - 14 Uhr,MATH 0.011
Gruppe 7:Mi,12 - 14 Uhr,MATH 0.006
Gruppe 8:Do,12 - 14 Uhr,MATH 0.007
Gruppe 9:Fr,8 - 10 Uhr,MATH 0.011
Gruppe 10:Fr,12 - 14 Uhr,MATH 0.006

Gruppe 1L:Di,8 - 10 Uhr,MATH 0.003(Lehramt)
Gruppe 2La:Mi,8 - 10 Uhr,We6 6.020(Lehramt)
Gruppe 2Lb:Mi,8 - 10 Uhr,MATH 0.007(Lehramt)
Gruppe 3L:Do,16 - 18 Uhr,MATH 0.003(Lehramt)
Beginn:Di, 15.4.2014

Übungsblätter

Die Übungsblätter erscheinen montags. Die Abgabe erfolgt am jeweils darauffolgenden Montag vor der Vorlesung. Die Lehrämtler bearbeiten Blatt 1 - 7, anschließend übernimmt Herr Dr. Klimovsky für sie die Vorlesung und den Übungsbetrieb.

Plotten von Daten/Funktionen

Verwenden Sie zum Plotten von Daten oder Funktionen entweder ein Python-Skript (Beispiel: plot_data.py, example.dat) oder gnuplot oder Mathematica.

Klausurzulassung

Voraussetzung für die Zulassung zur Klausur ist eine erfolgreiche Teilnahme am Übungsbetrieb. Dieser besteht aus den folgenden Punkten:

Mathematica

Die Praxisaufgaben in Stochastik (erster Teil der Vorlesung) sind mit dem Softwarepaket Mathematica zu bearbeiten. Als Bonner Mathematikstudent erhalten Sie Mathematica kostenlos über die Campuslizenz. Außerdem ist Mathematica in den CIP-Pools in der Wegelerstr. 6 und der Endenicher Allee 60 installiert.

Hier finden Sie eine Einführung in Mathematica und im Netz noch zahlreiche weitere.

Literatur zur Stochastik

Literatur zur Numerik